2. Herren : 3. Herren 98:55 (30:10, 21:17, 25:14, 22:14)

Für unsere beiden Herrenmannschaften stand am vergangenen Sonntag das abteilungsinterne Rückspiel auf dem Spielplan. Diesmal waren die 3.Herren bei den 2.Herren zu Gast.

Den besseren Start in die Partie erwischten die 2.Herren. Direkt im ersten Angriff zeigte man die Stärke aus den letzten Spielen und konnte erfolgreich von der Dreierlinie punkten. Doch nach kurzen Startschwierigkeiten waren auch die 3.Herren erfolgreich. Es gestaltete sich ein freundschaftliches Spiel ohne zu harte Verteidigung, so dass beide Teams in der Offensive durch gut herausgespielte Aktionen punkten konnten. Zur Mitte des ersten Viertels konnten sich die 2.Herren dann doch schon entscheidend durch eine gute Verteidigung und schnell herausgespielte Punkte absetzen. Das erste Viertel endete mit 30:10.
Das zweite Viertel startete ausgeglichen, da beide Teams nicht all zu hart in der Defensive arbeiteten. Die Mannschaften kamen in der Offensive immer wieder zu leichten Punkten, wobei die 2.Herren den Vorsprung bis zur Halbzeit noch leicht ausbauen konnten (51:27).
Nach der Halbzeitpause erhöhten die 2.Herren das Tempo etwas und konnten nun auch zur Stärke zurück finden und einige gut herausgespielte Dreier versenken. Die 3.Herren zeigten sich nicht beeindruckt und spielten auch munter weiter und erspielten sich viele erfolgreiche Wurfaktionen. Doch in Summe konnten die 2.Herren in diesem Spiel besser punkten und den Vorsprung bis zum Ende des Spiels auf 98:55 vergrößern.


Für beide Teams stehen noch zwei Saisonspiele in den nächsten Wochen auf dem Spielplan. Die 2.Herren möchten mit einem Sieg den 3. Tabellenplatz bereits am nächsten Donnerstag gegen Sterkrade 69ers 3 (4.Platz) festigen. Für die 3.Herren stehen noch zwei schwierige Spiele auf dem Spielplan. Durch die konstant steigenden Leistungen in den letzten Spielen, die noch nicht belohnt wurden, möchte man sich in den letzten Spielen vor der Sommerpause noch belohnen.